Subcategories

1000 Places to see before you die - Die neue Lebensliste für den Weltreisende

Posted By: ksveta6
1000 Places to see before you die - Die neue Lebensliste für den Weltreisende

Patricia Schultz - 1000 Places to see before you die - Die neue Lebensliste für den Weltreisende
2012 | ISBN: 3848010003 | German | 1216 pages | EPUB | 33.70 MB

Der Reisebuch-Klassiker kehrt zurück: neu beschrieben, neu bereist, neu geträumt komplett überarbeitete Neuausgabe des erfolgreichsten Reisebuches der Welt
200 neue Ziele
28 neue Länder
256 zusätzliche Seiten
Aktuelle Service-Informationen
komplett in Farbe Die farbige Neuausgabe von 1000 Places to See Before You Die von Patricia Schultz ist das perfekte Buch für jeden, der gern träumt oder reist. Es bietet seinen Lesern: -neue Länder: Ghana, die baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen, Nicaragua, Katar, Mosambik, Curacao, der südpazifische Inselstaat Vanuatu und viele weitere touristisch noch unentdeckte Juwelen - neue Erlebnisse: Weil ihr klar wurde, dass die wenigsten Reisenden nur Positano oder Ravello besuchen, sondern fast alle beide Ziele durch die atemberaubende 50-Kilometer-Fahrt entlang der Küste von Amalfi miteinander verbinden, hat Patricia Schultz beide Einträge zu einem zusammengefasst. Auch wird man in Laos bei einer Mekong-Tour mit Sicherheit auch in Wat Phou Halt machen. Es bot sich also auch hier an, zwei Einträge zu einem zu verschmelzen. So wird aus jedem der Orte in diesem Buch noch viel mehr: ein vollständiges Reiseerlebnis. Diese Bündelung schuf zudem Raum für 200 zusätzliche, neue Einträge. -budgetbewusste Tipps: Ja, das legendäre Alvear Palace Hotel in Buenos Aires wird immer noch vorgestellt, aber wenn man keine Lust hat, mehr als 350 EURO für einen Übernachtung auszugeben, kann man dort auch einfach nur einmal frühstücken - übrigens eine sehr beliebte Tradition - und sein müdes Haupt stattdessen bspw. im BoBo betten, einem stylischen, verspielten und bezahlbaren Hotel. Das Gleiche gilt für Restaurants - neben Haute-Cuisine-Tempeln von Weltrang, stellt Patricia Schultz auch unschlagbare kleine Restaurants, atmosphärereiche Cafés, Bistros, Strandbars und sogar Falafel-Buden vor. -farbige Abbildungen: Plötzlich erstrahlen die roten Dächer Dubrovniks vor dem azurblauen Hintergrund der Adria, und das Foto der Frauen, die bei den Voodoo-Nächten im Hotel Oloffson in Port-au-Prince, Haiti, in leuchtend blauen Kleidern zu Musique Racine tanzen, scheint förmlich zu pulsieren. Die vollständig überarbeitete, farbige Neuausgabe von 1000 Places to See Before You Die definiert die Grenzen des Genres Reisebuch ein weiteres Mal neu und demonstriert weiderum, warum das Buch - trotz vieler Nachahmer - das umfassendste, anregendste und vertrauenswürdigste Reisebuch dieser Art auf dem Markt ist und bleibt. Es versorgt die Leser mit einem ganzen Arsenal von Möglichkeiten zur Horizonterweiterung - im wörtlichen wie im übertragenen Sinn.