Subcategories

Mehran, Marsha - Das persische Café

Posted By: SSCN1926
Mehran, Marsha - Das persische Café

Mehran, Marsha - Das persische Café
German | Limes | 2005 | PDF/EPUB | Pages 159 | ISBN: 3809025011 | 3.40 Mb


Die Gerüchteküche in dem beschaulichen irischen Küstenstädtchen Ballinacroagh brodelt. Drei junge persische Schwestern haben der alten Witwe Domenico ihre Backstube abgekauft und planen, darin ein Restaurant zu eröffnen. Bereits am Tag ihrer Ankunft wehen die ersten verführerischen Düfte hinter den noch vernagelten Fenstern hervor. Marjan, Bahar und Layla Aminpour bereiten ihr großes Auftaktmenü vor. Doch die Eröffnung ihres Cafes wenige Tage später wird zur riesigen Enttäuschung. Vor allem die Frauen des Orts wittern im »Babylon Cafe« eine Lasterhöhle, die mit ihren köstlich fremdartigen Düften und der faszinierenden Schönheit ihrer Betreiberinnen die Sinne der Männer verwirren soll.
Und noch jemandem sind die drei Schwestern ein Dorn im Auge: Thomas McGuire, ein skrupelloser Geschäftsmann, der eigene Pläne mit der Backstube hatte.
Überraschend schnell jedoch schließen die drei Frauen erste Freundschaften, das Cafe wird langsam ein Erfolg. Aber den Sorgen ihrer Vergangenheit können die Schwestern nicht entfliehen. Als Layla sich ausgerechnet in den Sohn von Thomas McGuire verliebt, und Bahar einen Anruf bekommt, der die Schrecken ihrer alten Heimat über dem Cafe aufziehen lässt, eskaliert die Lage in Ballinacroagh.
Alles scheint sich gegen die drei Schwestern verschworen zu haben; nur Marjan findet eine Lösung: Sie lädt Freund und Feind zu einem großen Schlemmerfest – und serviert dabei auch ihre berühmte Granatapfelsuppe, der manch einer schon magische Qualitäten zugeschrieben hat. Denn der Granatapfel ist die Frucht der Hoffnung und des Neubeginns …

»Das persische Cafe« ist ein verführerisch schöner Debütroman – die warmherzige, humorvolle und sinnliche Hymne einer jungen persischen Autorin an die Liebe und die Freude am Essen. Jedem Kapitel ist ein köstliches persisches Rezept vorangestellt.