Subcategories

Die Panzerkampfwagen I und II und ihre Abarten

Posted By: lout
Die Panzerkampfwagen I und II und ihre Abarten

Die Panzerkampfwagen I und II und ihre Abarten By Walter J Spielberger
Publisher: Motorbuch-Verlag 1974 | 161 Pages | ISBN: 3879433356 | PDF | 52 MB


Die bis Ende des Ersten Weltkrieges beim Einsatz von Panzerkampfwagen gesammelten Erfahrungen bestä­tigten zwar die Wirksamkeit dieses neuen Kampfmit­tels, präzisierten aber keineswegs seine Verwendung in zukünftigen Auseinandersetzungen. Während Infanterie-orientierte Planer den schwerge­panzerten Durchbruchtank propagierten, standen auf der anderen Seite des Argumentes die Verfechter der schnellen, leichten Kavalleriepanzer. Deutschland konnte auf Grund des durch den Versailler Vertrag verursachten Vakuums die Entwicklung anderer Staa­ten eingehend beobachten und daraus seine eigenen Folgerungen ziehen. Politische Beschränkungen, technische Unzulänglichkeiten und fehlende Mittel ließen zu dieser Zeit sowieso nur eine Grundlagen­forschung zu. Trotzdem ergaben sich aus dieser Situa­tion heraus Gedankengänge, die bewußt ein Loslösen dieses neuzeitlichen Kriegsgerätes von allen traditio­nellen Bindungen anstrebten. Von den meisten ver­kannt, waren es Leute wie Füller, deGaulle und Gude-rian, die die Grundlagen für die späteren Panzerdivi­sionen und -armeen schufen. Der Weg dahin war mit fast unüberwindlichen Hindernissen belegt.


NO PASSWORD


!!!No Mirrors below, please! Follow Rules!