Die deutsche Marine vor der Jahrhundertwende

Posted By: lout
Die deutsche Marine vor der Jahrhundertwende

Die deutsche Marine vor der Jahrhundertwende (Marine Arsenal 12) By Siegfried Breyer
Publisher: Podzun-Pallas-Verlag GmbH 1996 | 52 Pages | ISBN: 3790905585 | PDF | 36 MB


Als das 19 Jahrhundert sich seinem Ende zuneigte, waren zwölf Jahre vergangen, daß Wilhelm II. die Kaiser-Nach­folge angetreten hatte. Wie kein anderer vor ihm war sein Interesse in ganz besonderer Weise der Marine zugewandt. Vor seiner Zeit hatte Deutschlands Marine eine eigentlich nur kümmerliche, wenig beachtete und im Ausland noch weniger gefürchtete Rolle gespielt. Dies war auf verschiede­ne Ursachen zurückzuführen; die wichtigsten von diesen waren: - Die Kriege der Jahre 1864,1866 und 1870-71 waren fast ausschließlich vom Heer geführt worden, nirgendwo ergab sich für die Marine eine Gelegenheit, entscheidend oder das Kriegsgeschehen wenigstens beeinflussend einzugreifen. - Die Bedeutung der Marine für den Schutz des Seehandels und für die Wahrung der deutschen Interessen im Ausland und Übersee war bisher weder bei Parlament noch bei Re­gierung noch im Herrscherhaus erkannt worden. Erst 1884 hatte Deutschland angefangen, eine Kolonialmacht zu wer­den, erst damit begann die Marine, allmählich aus ihrer Be­deutungslosigkeit herauszutreten, aber dieser Prozeß voll­zog sich schwerfällig und hinkte der politischen Entwick­lung nach.


NO PASSWORD


!!!No Mirrors below, please! Follow Rules!