Subcategories

Trapcode Tao für After Effects

Posted By: IrGens
Trapcode Tao für After Effects

Trapcode Tao für After Effects
.MP4, AVC, 1600 kbps, 1920x1080 | Deutsch, AAC, 160 kbps, 2 Ch | 2.5 Std. | 1.51 GB
Trainer: Peter Leopold

Spektakuläre 3D-Objekte in deinen After Effects-Kompositionen – das ermöglicht dir Trapcode Tao. Gemeinsam mit Trainer Peter Leopold steigst du in die Funktionen des Plug-ins ein. Unter Verwendung der im Training enthaltenen Arbeitsdatei baust du ein vollständiges Intro auf. Du kreierst verschiedene dreidimensionale Geometrien wie ein Asteroidenfeld oder einen organisch anmutenden Kaktus. Du gestaltest einen sich farblich verändernden Hintergrund und animierst den Text. Du stattest die Szene mit Lens Flares, Lichtsetzung sowie einer Vignette aus. Am Ende des zweieinhalbstündigen Trainings mit 10 Video-Lektionen bist du einmal durch die Funktionen von Tao geschritten und hast dabei eine faszinierende Intro-Animation geschaffen. Mit deinen neu erworbenen Kenntnissen bist du sodann in der Lage, mit dem Plug-in selbst 3D-Objekte zu kreieren, zu animieren und auszuleuchten. Auf diese Weise kannst du eigene Intros, Outros oder Trailer entwerfen, komplett durchanimierte Videos erstellen oder deine Filme mit echter 3D-Optik aufwerten.

Erfahre, wie du mit dem Plug-in Tao echte dreidimensionale Objekte erstellst, sie animierst und ausleuchtest
Nutze die Animationen bspw. für Intros, für vollständig animierte Clips oder als Eyecatcher in Kompositionen
Lerne die Funktionen des Plug-ins kennen, wende sie am Beispiel an und kreiere ein komplettes Intro
Alle zum Mitmachen erforderlichen Zusatzmaterialien (wie Lens Flares) sind in den Arbeitsdateien enthalten

Vom ersten 3D-Element über berauschend animierte und ausgeleuchtete Animationen und Texte bis zum kompletten Intro – so nutzt du Trapcode Tao, um alsbald deine eigenen Szenen zu kreieren.


Trapcode Tao für After Effects

Trapcode Tao für After Effects