Tags
Language
Tags

Employer Branding: Verhaltenstheoretische Analysen als Grundlage für die identitätsorientierte Führung von Arbeitgebermarken

Posted By: step778
Employer Branding: Verhaltenstheoretische Analysen als Grundlage für die identitätsorientierte Führung von Arbeitgebermarken

Eva Böttger, "Employer Branding: Verhaltenstheoretische Analysen als Grundlage für die identitätsorientierte Führung von Arbeitgebermarken"
Deutsch | 2011 | pages: 423 | ISBN: 3834932027 | PDF | 4,2 mb

Die Bedeutung der richtigen Mitarbeiter für den Unternehmenserfolg ist in Forschung und Praxis unbestritten. So müssen Unternehmen auch auf dem Beschaffungsmarkt für Arbeitskräfte um die Gunst ihrer Zielgruppen kämpfen und Wege finden, diese zu akquirieren und an sich zu binden. Eva Böttger untersucht das Konzept des Employer Branding als Bestandteil des Corporate Branding, welches auf den Erkenntnissen der Konsumentenverhaltensforschung und der Markenführung basiert. Der komplexe Erfahrungshintergrund potentieller Bewerber in Bezug auf eine Unternehmensmarke wird ebenso beleuchtet wie das Zusammenspiel von Kognition und Emotion im Prozess der Arbeitgeberwahl. Die Relevanz beider Aspekte ist Gegenstand einer umfassenden empirischen Analyse.

My Link